ISO 19005-1

Im Bereich der elektronischen Dokumente hat sich in den letzten Jahren das Portable-Document-Format (PDF) als plattform-/ applikationsneutrales Austausch-format durchgesetzt. PDF/A ist der ISO-Standard 19005, eine Teilmenge der PDF-Spezifikation und ein standardisiertes Profil zur Verwendung von PDF in der Langzeitarchivierung.

Dieser Standard schreibt detailliert vor, welche Inhalte erlaubt sind und welche nicht. Durch diese und andere Formvorschriften soll eine langfristige Les- barkeit der Dokumente garantiert sein - und zwar unabhängig davon, mit welcher Anwendungssoftware und auf welchem Betriebssystem die Dokumente ursprünglich erstellt wurden.

Das PDF/A-Format stellt den Archivsystemen sämtliche Vorteile des PDF-Standards zur Verfügung: Volltextrecherche, Metadaten, Reproduzierbarkeit und nicht zuletzt die schlanke Dateigrösse. Diese Vorteile machen es zu einem bevorzugten Archivierungsformat, das bei zahlreichen internationalen Behörden und Unternehmen das TIFF-Format inzwischen verdrängt hat.

PDF/A Live!

PDF/A Live! ist eine funktionale Erweiterung von CABAReT Stage und bietet - eingebettet in die Benutzeroberfläche von CABAReT - Validierungs- und Korrekturmöglichkeiten für PDF- Dokumente konform zum ISO-Standard 19005. Bei der Validierung von PDF-Dokumenten auf PDF/A-Konformität wird ein Protokoll erstellt und die Ergebnisse nach Kapiteln gegliedert dargestellt.

Für die Konvertierung von PDF-Dokumenten steht ein umfangreicher, mehrstufiger Konvertierungsprozess zur Verfügung. Je nach Anforderung und Fehlergrad wird die ursprüngliche Struktur beibehalten, Formularstrukturen entfernt oder der Inhalt in eine Grafik mit eingebetteten Textinformationen umgewandelt.

Zusätzlich zu den für PDF/A-Dokumenten geforderten Eigenschaften lassen sich bei der Konvertierung individuelle, unternehmensspezifische Regeln definieren. Weiterhin kann der Nutzer festlegen, welche Korrekturen an Dokumenten automatisiert ausgeführt werden sollen. Alle Compliance- und Korrekturregeln lassen sich exportieren und für die PDF/A-Prüfung von Dokumentenstapeln (Batchlauf) anwenden. So werden die Dokumente ohne manuellen Eingriff bearbeitet. Konforme Dokumente werden automatisiert an ein elektronisches Archiv übergeben. Entsprechen Dokumente nicht dem PDF/A-Standard beziehungsweise können diese nicht vollständig automatisiert korrigiert werden, sind sie in einer Ergebnisliste besonders gekennzeichnet. Abweichungen vom Standard sowie Regelverstösse werden hier detailliert aufgelistet und grafisch dargestellt.

PDF/A Live! bietet eine API-Schnittstelle, mit der Unternehmen die Validierung oder Korrektur von PDF-Dokumenten in eigene Prozesse und Anwendungen einbinden können.

Informieren Sie sich auch über unser Angebot betreffend PDF/A-2 und PDF/A-3!
 

Hotline (Schweiz)

  0840-000342